Aufrufe
vor 6 Jahren

Ferienmagazin Deutschland 2014

  • Text
  • Stadt
  • Schloss
  • Tourismus
  • Altstadt
  • Deutschlands
  • Ferien
  • Deutschland
  • Urlaub
  • Reise
  • Ferienmagazin

Fluorid- und

Fluorid- und schwefelhaltiges Thermalwasser der heißesten Quelle Oberschwabens speist die Innen- und Außenbecken der Waldsee-Therme Auszeit im Badetempel Im warmen Wasser der schönsten Thermen Deutschlands löst sich der Stress des Alltags in Wohlgefallen auf In der Therme Bad Aibling zwischen München und Chiemsee finden sich unter acht futuristisch anmutenden Kuppeln Bereiche für ganz unterschiedliche Stimmungen, Raumeindrücke und Badevergnügen, häufig untermalt und begleitet von Licht-, Farb-, Duft- und Klangerlebnissen. Ein Highlight ist die Moorzeremonie, bei der man sich mit heimischem Moor einreibt und anschließend eine wunderbar weiche Haut bekommt. 60 Drei Bäder machen Bad Füssing zu Deutschlands größter Thermenlandschaft. 19 Becken zwischen 27 und 40 Grad bietet allein die Europatherme. Die Therme 1 lockt mit der Wellnessabteilung „Sinnenreich“ und dem Saunahof im Stil eines Rottaler Bauernhofs. Nebenan im Johannesbad leuchtet das „Vulkanbad“, in dem man eine Wassermassage bei funkelnden Licht- und Feuereffekten erleben kann. Fast ein wenig italienisch mutet der nahegelegene Thermalbadeort Bad Griesbach an, wo der Gast in echtem Thermal-Mineralwasser baden und sich im original morgenländischen Hammam nach allen Regeln der orientalischen Kunst durchkneten lassen kann. Als in Bad Windsheim vor ein paar Jahre nach Thermalwasser gebohrt wurde, stieß man auf eine voll gesättigte Sole mit nicht weniger als 27 Prozent Salzgehalt – so viel wie im Toten Meer. Deshalb legte man neben den Sole-Becken der Wellnessund Gesundheitsoase auch noch einen Salzsee an, der ein einzigartiges Schwebeerlebnis bietet und der Haut Wohlbefinden verschafft. Unten im Tal der Fränkischen Saale lockt die Jugendstil-Wandelhalle, oben am Hochufer planscht man mit Traumblick auf das mondäne Kur-Ensemble in der 7.000 Quadratmeter und achte Becken großen Kissalis- Therme in Bad Kissingen. Wie ein Bad im Meer wirkt das Inten- Gesundheitslandschaft Oberschwaben Wohlfühlen und Genießen Kostenloses Infomaterial: Oberschwaben Tourismus GmbH Neues Kloster 1 D-88427 Bad Schussenried Tel.: +49 7583 331060 www.oberschwaben-tourismus.de info@oberschwaben-tourismus.de Zeit für sich AZ-OTG-Gesund-44x129.indd 1 18.10.13 12:10 Im Thermalbad der Schwaben-Therme/ Aulendorf wartet eine ganze Wasserlandschaft mit angenehmen 34° Celcius zum Ausspannen und Regenerieren sivsolebecken mit Sternenhimmel und Unterwassermusik. Gleich sechs Anlagen machen Oberschwaben zu einem Dorado für Thermenfans. Der Star ist die Gesundheits- und Wellnessoase Vitalium in Bad Wurzach mit großzügiger Saunalandschaft und Anwendungen von Ayurveda bis zur Kräuterstempelmassage. Die heißeste Quelle sprudelt mit 65 Grad in Bad Waldsee (www.waldsee-therme.de) an die Oberfläche. Zum Verweilen bei 28 bis 37 Grad laden hier in der Waldsee-Therme Innen- und Außenbecken ein. Neben Aqua-Fitness und Aqua-Biking – beides steigert gelenkschonend die Fitness – verspricht neuerdings eine Bambusmassage Entspannung. Die unterschiedlich dicken Stäbe werden über den Körper gerollt und geklopft. Als Oase für Gesundheitsurlauber präsentiert sich die Sonnenhof-Therme in Bad Saulgau mit angrenzendem Relax- und Vitalcenter. Die Saunalandschaft ist das Herz der Adelindis-Therme in Bad Buchau. Dessen Highlight ist die rustikale Erdsauna mit einem Saunaraum unter der Erdoberfläche. Komplettiert wird das oberschwäbische Sextett von der Schwaben- Therme mit Römerbad und Rutschenlandschaft in Aulendorf sowie dem Jordanbad in Biberach. Buntes Laserlicht und sanfte Musik sorgen in der Toskana- Therme im thüringischen Bad Sulza für das etwas andere Thermenerlebnis. Unter der Kuppel aus spiegelndem Glas schweben die Gäste im Salzwasser und lauschen Unterwassermusik, im Strö mungskanal lassen sie sich dann einfach treiben. Liquid Sound nennt sich die einmalige Mischung aus Klang, Farbe und Licht. In der Spreewald-Therme in Burg inhalieren die Gäste, die direkt unter der Therme geförderte Sole in einem Dampfbad in Form eines großen Gurkenfasses, passend zu den bekannten Spreewaldgurken. In acht Becken lässt sich das 34 bis 38 Grad warme Solethermalwasser genießen, eine Badewanne hat die Form eines Spreewaldkahns. Wellness-Suche leicht gemacht Die Tourismusorganisationen in Deutschland bündeln ihre Gesundheitsarrangements in leicht aufzustöbernden Rubriken. Ich- Zeit ist beispielsweise in Rheinland-Pfalz der Suchbegriff für spezielle Angebote, die helfen sollen, die natürliche Balance im Leben zu erhalten bzw. wieder herzustellen. WellVital heißt die Gesundheitsmarke, unter der Bayern entsprechende Offerten aus den Bereichen Aktiv, Relax, Schlank, Balance, Beauty, Kur und Präventiv präsentiert. In Baden-Württemberg funkeln die Wellness Stars an Thermen und Häusern mit Top-Wellnesseinrichtungen. Nahezu alle Ferienregionen zwischen der Ostseeküste und den Alpen offerieren Wellness- und Gesundheitsangebote in separaten Katalogen und Broschüren.

Legoland Atlantis Die Maus und Käptn Blaubär, Ravensburger Spieleland Mega-Spaß am laufenden Band Nervenkitzel und Adrenalinschübe in Freizeit- und Erlebnisparks, Erkenntnisgewinne und Action in den Wissenswelten sowie Vergnügen in den Tempeln und Museen mobiler Welten Kräftig durchgeschüttelt werden Besucher des Allgäu Skyline Park in Bad Wörishofen. Für heftige Adrenalinschübe sorgt der Sky Wheel, die höchste Überkopf-Achterbahn Europas. Eine lange Besucherschlange wartet am Sky Shot darauf, in einer offenen Kugel 90 Meter hoch in den Himmel katapultiert zu werden. In seine 11. Saison geht das Legoland bei Günzburg. Mehr als 50 Attraktionen lassen in den acht Themenwelten des Freizeitparks vor allem die Herzen der jüngsten Besucher höher schlagen. Über 55 Millionen bunte Steine sind zu Tausenden Modellen verbaut worden. Und jedes Jahr werden es mehr. Dieses Frühjahr „landet“ ein gigantisches Fluggerät im Legoland. Das Star-Wars X- Wing Raumschiff, das größte Lego-Modell der Welt, besteht allein aus fünf Millionen Steinchen und wiegt über 20.000 Kilogramm. Die Flügelspannweite beträgt über 13 Meter. Voraussichtlich nur für eine Saison ist in den Lego-Studios der erste Lego-Kinofilm „The Lego Movie“ zu sehen. Die Geschichte von Arbeiter „Emmet“, der versehentlich zum Superhelden wird und die Welt retten muss, verheißt ein spaßiges und spannendes Abenteuer für die ganze Familie. Stilgerecht und majestätisch wohnen können Parkbesucher in der Königsburg, dem parkeigenen Hotel. Im Ravensburger Spieleland bekommt Käpt’n Blaubär Gesellschaft: Die berühmteste Maus Deutschlands zieht dort ein. Der Star aus der „Sendung mit der Maus“ vermittelt den großen und kleinen Besuchern des interaktiven Freizeitparks am Bodensee viel Wissenswertes und lädt sie zu einem abenteuerlichen Höhenflug mit dem neuen Freefall-Tower ein. Geburtstag feiern die Hauptdarsteller des Playmobil-FunParks. Vor 40 Jahren wurden die kleinen bunten Spielfiguren erfunden. In dem Familienpark in Zirndof bei Nürnberg warten vor allem auf kleine Parkbesucher jede Menge Spielmöglichkeiten – auf der Ritterburg genauso wie auf dem Piratenschiff, beim Balancier-Parcours oder in der Westernstadt. Unter dem Motto „Eine Abenteuerreise durch die Zeit“ zeigt das Historische Museum der Pfalz in Speyer zum 40. Geburtstag eine Jubiläumsausstellung mit zahlreichen Installationen zu historischen und aktuellen Themen der Playmobil-Spielewelten (bis 22.6.2014). Nervenkitzel in der Achterbahn Über 100 Attraktionen, mehr als sechs Stunden Showprogramm und fünf Erlebnishotels machen den Europa-Park in Rust zum größten Freizeitpark Deutschlands. Dreizehn europäische Themenbereiche vermitteln mit typischer Architektur, Gastronomie und Vegetation Urlaubsflair. Zu den Highlights gehören die elf Ach ter- bahnen. Bauchkribbeln ist garantiert bei Fahrten in der noch jungen, gigantischen Holzachterbahn „Wodan“ und in der Katapult-Achterbahn „Megacoaster“, in den Klassikern „Silver Star“, „Eurosat“ und „Matterhorn-Blitz“. Im skandinavischen Teil des Parks rauschen die Besucher im „Fjord-Rafting“ durch einen reißenden Wildbach, vorbei an Felsen und Wasserfontänen. Ab diesem Sommer entführt der Europa- Park in einen Mikrokosmos der Superlative. Aus Ameisen werden Elefanten, Grashalme sind so hoch wie Wolkenkratzer, Bienen machen jedem Düsenjet Konkurrenz. „Arthur – im Königreich der Minimoys“ ist die aufwändigste Indoor-Attraktion in der Geschichte des Parks. Unter einer riesigen, 16 Meter hohen Kuppel auf einer magischen Insel, umgeben von zwei Flüsschen und einem verwunschenen Wald, wird der Traum, gewaltige Naturkulissen hautnah zu erleben, real. Bei einem 550 Meter langen Flug durch das un terirdische Universum erlebt der Besucher sieben fantastische Königreiche mit allen Sinnen. SilverStar, Europa-Park Emmendingen Tor zu Schwarzwald und Kaiserstuhl Erholsamer Urlaub in einer der schönsten Regionen Europas. Die Breisgauer Rebhänge, der nahe Kaiserstuhl und die waldreichen Täler des Schwarzwaldes bieten ideale Voraussetzungen zum Wandern, Radfahren und Inline-Skaten. Für kulturell Interessierte: 5 Museen, Galerien und Ausstellungen. Heimat der Cornelia von Goethe. Ausflüge nach Freiburg, Basel, Straßburg u. in den Europapark Rust (17 km). Tourist-Information Bahnhofstr. 8 · 79312 Emmendingen Tel.: +49(0)7641/19433 · Fax: +49(0)7641/452 575 www.emmendingen.de · touristinfo@emmendingen.de Erlebniswelten für die Familie 61

© IFOVA Verlagsgesellschaft mbH 2019