Aufrufe
vor 2 Jahren

Ferienmagazin Deutschland 2018

  • Text
  • Deutschlandurlaub
  • Urlaub
  • Schloesser
  • Ferien
  • Deutschlandreise
  • Freizeit
  • Stadt
  • Deutschlands
  • Tourismus
  • Region
  • Ausstellung
  • Deutschland

Varta-Führer Seit mehr

Varta-Führer Seit mehr als 60 Jahren gilt der Varta-Führer als zuverlässiger Begleiter für Reisende. Das Spektrum der empfohlenen Häuser reicht von einfachen, gut geführten Landgasthöfen bis zu edlen Luxushotels, von kleinen Bistros bis zu anspruchsvollen Gourmetrestaurants. Ein erfahrenes Expertenteam mit langjähriger Berufserfahrung aus Hotellerie und Gastronomie hat die rund 5.400 Betriebe des Varta-Führers anonym geprüft und bewertet. Zusätzlich enthalten sind 1.742 Städte und Gemeinden mit nützlichen Ortsinformationen sowie 117 Citypläne. Die hohe Wertschätzung namhafter Unternehmen wie z. B. des ADAC und der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) sowie zeitgemäße Optik und hohe Nutzerfreundlichkeit unterstreichen die Qualitäten des Varta-Führers als zuverlässige Informationsquelle für Deutschlandreisende. Varta-Führer 29,99 € (D) / 31,99 € (A) / 39,99 CHF (CH) ISBN 978-3-8297-3540-7 E-Book Ausgabe: 19,99 € (D/A), 36,00 CHF (CH) Bauhaus Reisebuch Weimar. Dessau. Berlin Wie lebendig und aktuell das Bauhaus ist, zeigt sich gerade zum bald anstehenden 100-jährigen Gründungsjubiläum der legendären Hochschule für Gestaltung. Der Qualitätsbegriff steht ungebrochen für formschöne und fortschrittliche Architektur, Kunst und Designobjekte. Gleichzeitig waren die nur 14 Jahre seines Bestehens (1919-1933) eine politisch und wirtschaftlich turbulente Zeit: Nach dem Schock des Ersten Weltkriegs die aufstrebenden Zwanzigerjahre, schließlich das Chaos der Weltwirtschaftskrise und das abrupte Ende durch die Repression der Nazis. Dieses reich bebilderte Buch führt zu allen Plätzen, auch bislang weniger beachteten, an denen sich Spuren der historischen Bewegung finden lassen. Die Reise führt über Weimar und Dessau nach Berlin und stellt die bekannten architektonischen Arbeiten sowie musealen Sammlungen mit historischen und aktuellen Fotos vor. Die Autoren dieses sachkundigen Reise- und Architekturbuchs sind ausgewiesene Bauhaus- Kenner und laden dazu ein, das Bauhaus heute zu entdecken. Bauhaus Reisebuch – Weimar. Dessau. Berlin 304 S. mit 122 Farbabbildungen und 109 s/w-Abbildungen 19,95 € (D) / 20,60 € (A) / 26,90 CHF (CH) ISBN 978-3-7913-8244-9 Titelabbildungen/Themen: • Die Inselkette der Ostfriesischen Inseln, die zum Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer gehört und sich über 90 Kilometer vor der Küste erstreckt, bezaubert mit naturbelassenen Landschaften, weiten Stränden und einzigartiger Flora und Fauna. So viele Gemeinsamkeiten Norderney, Langeoog, Borkum, Juist, Wangerooge, Spiekeroog und Baltrum auch haben, so viele Unterschiede gibt es aber auch: Denn jede Insel strahlt individuellen Charme aus. • Gesundes, angenehmes Klima, heilende Kräfte von Wasser, Luft und Erde und erholsame Natur in abwechslungsreichen Regionen. Ob auf ein Wochenende, für einen Kurzurlaub oder Ferienaufenthalte – Deutschland ist das ideale Ziel zum Wohlfühlen, wie hier beispielsweise in der Bäder- und Kulturstadt Baden-Baden mit seinen kompetenten Wellness-Angeboten. • Bei rund 200 Radfernwegen und auf mehr als 70.000 Kilometern Radwegen durch unterschiedliche Regionen Deutschlands fällt die Wahl schwer. Mit zwölf Premium-Radwegen werden Deutschlands Regionen verbunden: Die D-Routen 1 bis 6 verlaufen von West nach Ost, die D-Routen 7 bis 12 von Nord nach Süd und verbinden bestehende Radfernwege miteinander. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis / Impressum 2 Deutschland für die schönsten Tage des Jahres Bayern − Genuss unterm weiß-blauen Himmel 3 - Oberbayern 3 - Ostbayern 5 - Franken 7 - Allgäu / Bayerisch Schwaben 8 Die Deutsche Donau – jung, attraktiv und voller Überraschungen 10 Baden-Württemberg – Lebensgefühl des Südens 13 - Schwarzwald 13 - Bodensee / Oberschwaben 16 - Schwäbische Alb 16 - Region Stuttgart – nördliches Baden-Württemberg 17 Rheinland-Pfalz – Wein-Idylle und geniale Geister 20 Hessen – Zwischen Fachwerk und Wolkenkratzern 26 Nordrhein-Westfalen – Spannender Wandel und Aufbruch 27 Sachsen-Anhalt – Zwischen Mittelalter und Moderne 29 Sachsen – Glanzvolle Begegnungen in Stadt und Land 30 Thüringen – Tischkultur im Land der Dichter 36 Berlin und Brandenburg – Ein perfektes Urlaubs-Tandem 38 Deutsches Küstenland Niedersachsen – Vom Mittelgebirge an die Meeresküste 41 Bremen und Bremerhaven – Traditionell, hanseatisch und visionär 43 Hamburg – Maritimer Charme 44 Schleswig-Holstein – Das Land zwischen den Meeren 44 Mecklenburg-Vorpommern – Inselträume und Naturparadiese 46 Fernradwege – Auf dem Rheinradweg von den Alpen bis zur Nordsee 48 Die Höhepunkte des Reisejahres 2018 in Deutschland 25 Jahre Straße der Romanik – Pracht und Mythos in Sachsen-Anhalt 51 Zeit für sich – Innehalten zwischen Kneipp und Thalasso 52 Vor 400 Jahren: Ausbruch des 30-jährigen Krieges – Spannende Reisen in eine schreckliche Zeit 54 Karl Marx – Leben und Wirkung 55 Freizeitträume und Ferienspaß – klassisch, kreativ oder unkonventionell Ferienstraßen – Deutschland in eigenem Tempo erleben 56 Erlebniswelten für die Familie – Adrenalin für Körper und Geist 59 – Ein Eldorado für Autofans 62 Kunst, Kultur und Festspiele – Inseln für die Sinne 64 – Kunst, Inszenierung, Interpretation 66 Weihnachtsmärkte – Romantische Budenstädte stimmen auf Weihnachten ein 69 Reisen mit der Bahn 72 Deutschland-Reiseanbieter Deutschlandkarte 3. Umschlagseite 4. Umschlagseite 2 Inhaltsverzeichnis

Genuss unterm weiß-blauen Himmel Berge und Seen wie gemalt, zauberhafte Städte, Brauchtum und Lifestyle, Bier, Barock und Märchenschlösser – das alles bündelt Bayern zu einem (be)rauschenden Erlebnis Der Ausstellungsort der bayerischen Landesausstellung, das Benediktinerkloster Ettal in den Ammergauer Bergen, ist dem Titel „Mythos Bayern“ ganz nah – wurde dort doch im Auftrag Kaiser Ludwigs des Bayern im Jahr 1330 der Grundstein gelegt Dieses Jahr feiert Bayern mit landesweiten Veranstaltungen in allen sieben Regierungsbezirken das Jubiläum „100 Jahre Freistaat“. Der Auftakt fand bereits Anfang November vorigen Jahres in Bamberg statt. So werden z. B. in Augsburg Weltoffenheit und Vielfalt verschiedener Kulturen als besondere Stärke Bayerns gefeiert; in Gaibach (Landkreis Kitzingen) wird an die bayerische Verfassung aus dem Jahr 1818 erinnert, die 200 Jahre alt wird; in Regensburg feiert man den Neubau des Museums der Bayerischen Geschichte und in der Landeshauptstadt München findet zum 100. Geburtstag des Freistaats in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landtag ein Staatsakt im Nationaltheater als feierlicher Höhepunkt des Jubiläumsjahres statt. Der „Mythos Bayern“ steht auch im Mittelpunkt der Bayerischen Landesausstellung mit dem Untertitel „Wald, Gebirg und Königstraum“ im Südflügel des Klosters Ettal (3.5.-4.11.2018, siehe S. 64). Am Ausstellungsort zwischen Ammergauer Alpen und Zugspitze ist der Gast mitten drin in der herrlichen Voralpenlandschaft, die das Bild von Bayern in aller Welt geprägt hat. In der Ausstellung führen Panoramen und Inszenierungen den Besucher in dieses Bild. VIDEO Das Passionsspieldorf Oberammergau, das Schloss Linderhof, eines der Märchenschlösser von König Ludwig II., und das Geigenbauerdorf Mittenwald sind ebenso in unmittelbarer Nähe wie Garmisch-Partenkirchen und die Zugspitze. Im Land des „Blauen Reiters“ Nördlich von Ettal lädt das Städtchen Murnau am Staffelsee mit charmanten Straßencafés, Geschäften und Wirtshäusern zum Verweilen ein. Dort lebten von 1904-1914 im heutigen Münter- Haus Wassily Kandinsky und die Malerin Gabriele Münter. Das Künstlerpaar, dessen Werk im Schlossmuseum zu sehen ist, ließ sich wie viele Künstler ihrer Zeit von den Bergen und der Seenlandschaft des Murnauer Mooses inspirieren. Galerien, Ausstellungen, Kunstvereine und diverse Kursangebote sorgen in Murnau auch heute für eine sehr lebendige Künstlerszene. Künstler und Wirte haben sich zur Vereinigung der KunstWirte zusammengefunden, um Gästen und Einheimischen die Symbiose von Kunst und Kulinarik zu eröffnen – auf der einen Seite die Staffelseewirte mit ihren familiengeführten Betrieben, auf der anderen Seite das Erbe des „Blauen Reiters“. Jährliche Höhepunkte sind die Murnauer Kulturwoche (4.-13.5. 2018) und das traditionelle Fischstechen mit anschließendem Seefest (15.8.2018). Bei Wanderungen durch die Umgebung lässt sich erahnen, warum Franz Marc der Region den Namen „Blaues Land“ verlieh. Die Reise auf den Spuren des „Blauen Reiters“ führt weiter nach Kochel am See, wo das Franz Marc Museum vor wenigen Jahren um ein modernes Gebäude mit wechselnden Ausstellun- In Seehausen bei Murnau findet die jährliche Fronleichnamsprozession nicht nur in den festlich geschmückten Dorfstraßen statt, sondern auch auf dem Staffelsee Natur . Kunst . Kultur erleben Murnau ... München das Paradies für Kultur-Urlauber und Familien. Finden Sie Inspiration und Erholung in der malerischen Landschaft im oberbayerischen Voralpenland • Baden, Radeln und Wandern zwischen Bergen und Seen • Murnauer Moos – das größte Alpenrandmoor Mitteleuropas • Kunsterbe Blauer Reiter im Schloßmuseum und Münter Haus • Euro-Art Künstlerstädtchen zwischen München und Garmisch-Partenkirchen • König-Ludwig-Schlösser und weitere Sehenswürdigkeiten in nächster Umgebung Tourist Information Murnau Tel. +49 (0) 88 41 6141-0 www.murnau.de Bayern 3 Anz. Ferienmagazin_2.indd 1 01.12.16 15:09

© IFOVA Verlagsgesellschaft mbH 2019