Aufrufe
vor 9 Monaten

Ferienmagazin Deutschland 2020

  • Text
  • Reisen
  • Austellungen
  • Deutschland
  • Ferien
  • Urlaub
  • Stadt
  • Schloss
  • Region
  • Tourismus
Erholsame Ferienträume und spannende Erlebniswelten – das Beste finden Sie im aktuellen Ferienmagazin Deutschland Ihrem Guide für Deutschlandreisen 2020

Ein Naturerlebnis der

Ein Naturerlebnis der besonderen Art offenbart sich auch im Vogelpark Walsrode. Über 4.000 Vögel aus allen Teilen der Erde bevölkern den abwechslungsreichen Erlebnispark. Im Papageienhaus, der Fasanerie oder der Freiflughalle lassen sich die filigranen Flüge der Luftakrobaten bestaunen. Europas größte Flugshow hinterlässt täglich ein begeistertes Publikum. Eine Weltreise an einem einzigen Tag verheißt der Erlebnis-Zoo Hannover, in dem – wie erst jüngst gezählt worden ist – 2.159 Tiere in 181 Arten leben: Dabei „reist“ der Besucher durch sieben aufwendig gestaltete Themenwelten. Bei einer spannenden Bootsfahrt auf dem Sambesi erlebt er das wilde Afrika, auf einem Pfad in „Afi-Mountain“ folgt er den Spuren der Menschenaffen. Kanadas Wildnis und ein verträumtes Hafenstädtchen erwarten die Zoo-Besucher in der „Yukon Bay“, während ein indischer Dschungelpalast wie ein Märchen aus 1001 Nacht anmutet. Das australische Outback und der Regenwald Amazoniens sind weitere Bereiche. Komplettiert wird das Erlebnis durch heimische Haustiere in einer niedersächsischen Dorfidylle. Komodowaran, Zoo Leipzig Zoo am Meer, Bremerhaven Nordische Wassertiere leben in einer der modernsten Zoo-Einrichtungen ganz Europas: dem Zoo am Meer in Bremerhaven, in fantastischer Lage direkt am Deich. Diese erlaubt es dem Zoo, die großen, naturnahen Anlagen in die natürliche Meereskulisse einzubinden. Besucher gruseln sich vor Königspythons, schmachten den Eisbären nach, bewundern die Schwimmbewegungen der Seeotter und suchen nach Schneehasen. Basstölpel, Robben und Humboldtpinguine sind nur wenige weitere der rund 50 verschiedenen Tierarten. Technik, die begeistert: Automobilstandort Deutschland Historie und Gegenwart einer bayerischen Traditionsfirma begegnen sich in der BMW- Welt in München. Über drei Millionen Besucher staunen jedes Jahr über Modelle, Autos, die einzigartige Architektur oder über die regelmäßigen Konzerte und hochklassigen Events in der BMW-Welt. Über die 100 Jahre umfassende Geschichte der Marke erfahren Autofans alles im BMW-Museum. In fünf Ausstellungen werden alle Marken und Produkte der BMW Group mit BMW, MINI, Rolls-Royce Motor Cars und BMW Motorrad präsentiert. Im BMW Group Werk erhalten die Gäste bei unterhaltsamen Führungen spannende und einmalige Einblicke in alle Vorgänge der Automobilproduktion. Schon die ungewöhnliche Architektur des Audi museum mobile in Ingolstadt vereint symbolisch Historisches und Zeitgemäßes. Das geht auch im Inneren des Museums so weiter, wo als Herzstück der Ausstellung historische Exponate im Mittelpunkt stehen, die in einer modernen Inszenierung zum Beispiel mit Multimedia-Stationen präsentiert werden. Durch die Einbettung der Autos in die wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen in ihrer jeweiligen Zeit wird der Rundgang durch das museum mobile auch zur spannenden Reise durch das 20. Jahrhundert mit seinen großen Umwälzungen. Eine lückenlose 130 Jahre umspannende Reise in die Vergangenheit bietet das Mercedes Benz-Museum in Stuttgart an. Sie zeigt den Weg des Autohauses zum führenden Fahrzeughersteller der Welt. Hauptdarsteller in der Ausstellung sind die mehr als 160 Fahrzeuge, die in den zwölf Themenbereichen der 16.000 Quadratmeter großen Schau verteilt sind. Dazu zählen legendäre Rennwagen, üppig Fotonachweise: Titel/Umschlag: Schlösserland Sachsen, Sylvio Dittrich; 2. Umschlagseite: Region Bonn Tourismus & Congress GmbH, Beethoven Juliläums GmbH; City Marketing Bonn e. V., Ottmar Hörl; Trier Tourismus und Marketing GmbH; TMB-Fotoarchiv, Leo Seidel, SPSG; Passionsspiele Oberammergau 2020, Franziska Zankl; Romantische Straße Touristik-Arbeitsgemeinschaft; egapark Erfurt, Christian Fischer; DZT, Christof Herdt; Editorial/Inhaltsverzeichnis: Hannover Marketing und Tourismus GmbH, Lars Gebhardts; ; Tourismus & Events Ludwigsburg; DZT, Ernst Fesseler, Jens Wegener, Francesco Carovillano; Bayern: DZT, Francesco Carovillano; Das Blaue Land, Simon Bauer; Ingolstadt Tourismus und Kongress GmbH; Lookphotos, Florian Werner; Waldgeschichtliches Museum, Jo Fröhlich; Stadt Neumarkt, Birgit Gehrmann; Glasstraße, Ulrike Eberl-Walter; TBW Landkreis Freyung-Grafenau-Dreisessel, TVO woidlife photography.de; Tourismusverband Franken e. V.; DZT, Jens Wegener; DZT Lookphotos, Günther Bayerl; Scheidegg Tourismus, Wolfgang B. Kleiner; Oy-Mittelberg, Kees van Surksum; Baden-Württemberg: DZT, Mainau GmbH, Peter Allgeier; Ravensburger Spieleland; Deutsches Weininstitut; DZT, Klaus Hansen; Stadtverwaltung Breisach; DZT, Francesco Carovillano, Titisee Neustadt, Klaus Hansen; DZT Francesco Carovillano, Ben Wiesenfarth; Donaubüro, Stadtarchiv Ulm; Limes Museum, Atelier Brückner; Stadtmarketing Mannheim GmbH, Achim Mende; Stuttgart Marketing GmbH, Achim Mende; Tourismusverband Liebliches Taubertal, Peter Frischmuthì; Deutsche Donau: Arge Deutsche Donau; Hessen: DZT, Florian Trykowski; GRIMMWELT Kassel, Harry Soremski; Rheinland-Pfalz: Tourist Information Worms, Bernwart Bertram; Trier Tourismus und Marketing GmbH; DZT, Francesco Carovillano; DZT, Christof Herdt; Stadtverwaltung Bingen am Rhein, Torsten Silz; Nordrhein-Westfalen: DZT, Achim Meurer; Zentrum Kloster Kamp, Detlev Meyer; Wisent-Welt Bad-Berleburg, Tourismus NRW e. V.; Tourismus & Congress GmbH Region Bonn, Michael Sondermann; Beethoven Jubiläums GmbH; Thüringen: Thüringer Tourismus GmbH (TTG); Erfurt Tourismus und Marketing GmbH, Clemens Bauerfeind; DZT, Cristof Herdt; TTG, Gregor Lengler; KTL, Silvester Goldau; KTL Kur- und Tourismus Bad Langensalza; Sachsen-Anhalt: Wernigerode Tourismus GmbH; Gartenträume Sachsen-Anhalt e. V., Felicitas Remmert; Halberstadt Information, U. Schrader; Sachsen: Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMGS), Oliver Killig, Holger Stein Fotografie, HSF, Spinnerei, ibz Marienthal und Bertold, René Pech, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH, PK Fotografie, Backpacker org.; TMGS/Voigt-Brass, René Pech; TI Plauen, A. Wetzel; TMGS, Katja Fouad-Vollmer, Sylvio Dittrich; Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH, Rainer Weisflog; DZT, Staatl. Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH; TMGS, Oliver Killig; Berlin: DZT Lookphotos, Sabine Lubenow; visitBerlin, Dagmar Schwelle; Brandenburg: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann; DZT, Jens Wegener; TMB-Fotoarchiv/Yorck Maecke; TMB-Fotoarchiv/Fläming-Skate GmbH; SPSG, U. S. Army Signal Corps; Courtesy of S. Truman Library/SPSG; Niedersachsen: DZT/Lüneburger Heide GmbH, Marlies Tiemann; TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN), Peter Hamel; Hildesheim Marketing, Bierwagen; TMNS, Thorsten Brönner; Hannover Marketing und Tourismus GmbH, Lars Gerhardts; Bremen/Bremerhaven: BTZ Bremer Touristik-Zentrale, Jonas Ginter; Klimahaus Bremerhaven 8° Ost, Hannes Voigts; Hamburg/Schleswig-Holstein: DZT, Francesco Carovillano, DZT Lookphotos, Günther Bayerl; Kur- und Tourismusservice Pellworm; Mecklenburg-Vorpommern: DZT: Francesco Carovillano; Lars Schneider; Natur- und Outdoorerlebnisse: Bayerische Zugspitzbahn, fendstudios.com; Scheidgg-Tourismus; DZT, Francesco Carovillano; SHL Städtische Holding Bad Langensalza GmbH; Kunst/Kultur: Moritzburg Festival; Bayerische Staatsoper, Wilfried Hoesl; Thüringer Tourismus GmbH; Ludwigsburger Schlossfestspiele, Bernd Uhlig; Internationale Händel-Festspiele, Amadigi; Stadt Zwickau, Stadtjubiläum 2018; Internationale Jazzwoche Burghausen; Bingen swingt, Dominik Ketz Photography; Erfurt Tourismus und Marketing GmbH; Nibelungen Festspiele, David Baltzer; MDR Musiksommer Wartburg; DZT, Francesco Carovillano; Schirn Kunsthalle, Banco de México Diego Rivera Frida Kahlo Museums Trust/VG Bild-Kunst, Bonn 2019; Museum Barberini, Helge Mundt Presse; GDKE-Landesmuseum Mainz, Ursula Rudischer; Städel Museum, Horst Ziegenfusz; Wellness: Therme Erding; Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH; Stadt Bad Mergentheim; Kur- & Gästeservice Bad Füssing; Ferienstraßen: Romantische Straße Touristik Arbeitsgemeinschaft; Deutsche Märchenstraße, Paavo Blofield; Tourismusverband Ostbayern, Ulrike Eberl-Walter; Erlebnis- und Wissenswelten: HeideParkResort; Legoland Deutschland Resort; Therme Erding; experimenta – Das Science Center Heilbronn; Movie Park Germany; Universum Bremen, Saskia van Klaarbergen/KidsEROpUit; Plauen, E. Liebner; botanika-Terrarium, Michael Bahlo; Klimahaus Bremerhaven 8° Ost, Marcus Meaer; Zoo am Meer, www.zoo-am-meer-bremerhaven.de; Zoo Leipzig; Autostadt Wolfsburg; museum mobile Ingolstadt; DZT, Mercedes Benz Museum Stuttgart, Leungmo; Kultour Z.GmbH, Zwickau; Weihnachtsmärkte: Erfurt Tourismus und Marketing GmbH, Matthias Schmidt; Rothenburg Tourismusservice, W. Pfizinger; Celle Tourismus und Marketing GmbH; Tourismus & Events Ludwigsburg; Autostadt GmbH, Mathias Letzke; BTZ Bremer Touristik-Zentrale, Jonas Ginter 68 Erlebniswelten für die Familie

ausgestattete Forschungsfahrzeuge und einige der ältesten Automobile der Geschichte. Das Porsche-Museum in Stuttgart stellt die technische Brillanz eines Sportwagenbauers in den Mittelpunkt. Pionier Ferdinand Porsche und seine Wagen stehen im Mittelpunkt des Museums, das mit 80 Autos und vielen kleineren Exponaten ein Stück Automobilgeschichte in die Gegenwart zurückholt. Die Autostadt Wolfsburg ist ein Dorado für Autofans, Hobby-Rennfahrer und Familien gleichermaßen. Als Kommunikationsplattform des Volkswagen-Konzerns macht die Autostadt das Thema „Mobilität“ und die Vielfalt der eigenen Produktpalette gleichermaßen deutlich. Im weltweit größten Automobile-Auslieferungszentrum nehmen Käufer ihren neuen VW in Empfang. Im Automobilmuseum der Autostadt sind Fahrzeuge – Autos und Motorräder - von mehr als 60 verschiedenen Herstellern in liebevollen Kulissen zu sehen. Die Ausstellungspavillons sämtlicher Konzernmarken auf dem weitläufigen Gelände sind bereits architektonische Hingucker. Wer das Automobilerlebnis etwas aktiver gestalten möchte, darf sich selbst hinter das Steuer setzen: Die Autostadt bietet beispielsweise Offroad-Fahrten über Wippen, Treppen und Wassergräben an, die nicht nur von Anfängern einiges fordern. Ein abwechslungsreiches Kultur- und Musikprogramm sorgt das ganze Jahr lang für Show-Höhepunkte. Eine ganz besondere Erlebnisausstellung beherbergt der ehemalige Kornspeicher im niedersächsischen Einbeck, der heute PS.Speicher heißt und auf einer Fläche von rund 5.000 Quadratmetern, verteilt auf sechs Etagen, chronologisch durch alle Epochen der individuellen Motorisierung am Beispiel der deutschen Geschichte führt. Insgesamt rund 400 Fahrzeuge auf zwei, drei und vier Rädern lassen die Besucher staunen – vom Benz Motorwagen, Typ Victory, von 1894 über einen VW T1 Luxusbus, Baujahr 1964 und die Filmikone De Lorean DMC 12 von 1985 bis zum BMW R5 Motorrad von 1936 und dem laut einer Sportzeitschrift „besten Sportmotorrad der Welt“, dem MBS 656 (Baujahr 2002) von dem nur acht Stück in Einbeck produziert worden sind. Die Depotausstellung zeigt zudem die Welt der Lkws, Busse und Kleinwagen. „Einmal Porsche fahren“ – dieser Satz ist wohl einer der häufigsten Wünsche von Autofreaks. Im Porsche-Werk Leipzig können Besucher ihn wahr werden lassen. Testfahrten mit dem Porsche Panamera lassen das Herz von Tempo-Freaks höher schlagen. Man hat die Wahl zwischen einer Einfahr-, Prüf- und einer Geländestrecke, auf der man die Wagen-Ikone ausprobieren möchte. Wie der beliebte Sportwagen zusammengesetzt wird, bestaunen Gäste des Werks, wenn sie den Baumeistern bei der Arbeit zusehen. Wie ein Volkswagen-Modell Schritt für Schritt von einzelnen Bauteilen bis hin zum straßentauglichen Gefährt wird, beobachtet man bei einem Besuch der Gläsernen Manufaktur in Dresden. Jeder Handgriff wird hier bei Rundgängen und interessanten Führungen gezeigt und erklärt. Auch im BMW-Werk in Leipzig tauchen Autofans in die Produktion von Sport-, Gelände- und Familienwagen ein. Wer japanische Autos liebt, besucht das Toyota-Museum im niederbayerischen Pocking-Hartkirchen. Motor der Ausstellung sind 120 Oldtimer-Fahrzeuge der Marke. Technikbegeisterte und Laien sind gleichermaßen begeistert von den interessanten Führungen, die einen Einblick in die Historie des weltgrößten Automobilbauers geben. Das Museum für historische Maybach-Fahrzeuge in Neumarkt beleuchtet den Mythos eines historischen Automobilbauers. Motorenmodelle und Fahrzeuge mit Ikonenstatus bilden die facettenreiche Geschichte von Maybach ab. Auf eine wortwörtliche Reise in die Vergangenheit begeben sich die Besucher des Erwin Hymer-Museums in Bad Waldsee. Hier wird die Geschichte des Reisens im 20. Jahrhundert mit 80 historischen Wohnwagen in liebevoll gestalteten Landschafts-Kulissen in Szene gesetzt. Technikfans und solche, die es werden wollen, kommen kaum um einen Besuch im August Horch Museum von Zwickau herum. Im Herzen des alten Audi-Werks wird die Entwicklung des Automobils anschaulich und detailreich nachgezeichnet. Lebendige Inszenierungen und aufwändig gestaltete, historische Schauplätze geben der Schau ein ganz besonders charmantes Flair. Ein im Stil der 1930er Jahre nachgebauter Straßenzug lässt das Autofahrer-Gefühl längst vergangener Jahrzehnte wieder durch die Räume des Museums wehen. Autostadt Wofsburg mueum mobile, Ingolstadt Mercedes Benz Museum, Stuttgart August Horch Museum, Zwickau Erlebniswelten für die Familie 69

© IFOVA Verlagsgesellschaft mbH 2019